Die Koblenzer Diamanten

Wir bündeln unsere Kräfte und stärken unsere Region!

Gemeinsam für die Region

Der Name Schängel und die dazugehörige Figur haben im öffentlichen Leben von Koblenz Ihren festen Platz gefunden.

Wir, die Markenwerkstatt und die Koblenz Hybrider beschäftigen uns schon länger intensiv mit den Themen Regionalität und Heimat.

In den Branchen, in denen wir tätig sind und insbesondere in der Lebensmittelbranche wird es dem Verbraucher immer wichtiger, die Herkunft der Produkte zu kennen. Der Konsument erwartet zunehmend, dass „seine“ Produkte aus der näheren Region kommen und dass die Produzenten neben den allgemeinen Standards viel höheren Anforderungen gerecht werden.

Für viele ist das Wort „Nachhaltigkeit“ nur ein vielbenutztes Schlagwort. Wir jedoch haben uns das Ziel gesetzt, unserer Stadt, der Region Koblenz und den Menschen in der Stadt zu helfen, nachhaltig zu handeln sowie die Umwelt und Ressourcen zu schonen.

Wir verbinden die Menschen der Region (Schängel) mit den hochwertigen Produkten aus unserer Region (Diamanten).

Hol Dir jetzt Deinen SCHÄNGEL Wein

in Kooperation mit dem Gülser Weingut Karl Lunnebach.

Das Weingut Lunnebach in Koblenz-Güls wird seit nunmehr 100 Jahren bereits in der vierten Generation geführt.

Mit Karsten Lunnebach haben wir einen echten Vollblut-Winzer, der neben gutem Wein vor allem unsere Region liebt – und genau das merkt man seinem Wein auch an.
Ende Mai könnt ihr neben dem Blanc de Noir zwei weitere Sorten Wein und ebenfalls einen Secco erhalten.

Wusstet Ihr eigentlich…?

Der Begriff Schängel stammt aus der 20-jährigen Zugehörigkeit
(1794–1814) der Stadt Koblenz zu Frankreich. Gemeint waren
damit ursprünglich die von den Franzosen abstammenden
Kinder deutscher Mütter. Die gängigsten Namen waren damals
Hans oder Johann. Johann entspricht dem französischen Jean.

Da die Koblenzer jedoch Schwierigkeiten mit der französischen Aussprache hatten, wurde daraus in der Koblenzer Mundart Schang. Über die Zeit entstand daraus schließlich Schängel. Heute wird Schängel als Ehrenname verstanden und jeder in Koblenz Geborene darf für sich in Anspruch nehmen, ein Schängel zu sein.

Noch heute steht in Koblenz der Schängel Brunnen mit der
Bronzefigur, die einen Jungen darstellt. Diese speit etwa alle zwei
Minuten einen sprühenden Wasserstrahl mehrere Meter weit
über das Brunnenbecken hinaus. Mancher allzu neugierige
Besucher wurde schon getroffen.

Nicht nur reden - machen!

Wir unterstützen Cheers – zum Wohle der Region  und achten gemeinsam darauf, dass bei der Auswahl unserer Projekte und Partner der Fokus auf unserer Region und unserer sozialen Verantwortung liegt.